KOPENHAGENER WALSER-TAGE 14. - 17. September 2006

Vom 14. bis 17. September 2006 veranstaltete die Schweizerische Botschaft in Kopenhagen die Kopenhagener Walser-Tage.

Zu dem umfangreichen Programm gehörten ein wissenschaftliches Kolloquium, Filmvorführungen und Lesungen sowie ein einmaliges Gastspiel der Inszenierung "mikrogramme das kleine welttheater" am Freitag, 15.09., 20.00 Uhr im Teatermuseet i Hofteatret Christianborg aufgeführt.

Robert Walsers Szenen und Figuren wurden somit in einem der ältesten und schönsten Hoftheater Europas lebendig, dessen Entstehung auf das Jahr 1767 unter König Christian VII. zurückgeht.

Die Kopenhagener Walser-Tage endeten am Sonntag, dem 17.09. mit einer literarischen Matinée im Literaturhaus København und der Lesung von Robert Walsers "Der Spaziergang" durch Simone Bernet und Christian Bertram, eingebettet in ein musikalisches Rahmenprogramm. Zu eben diesem Anlass wurde auch "Spadsereturen", die dänische Übersetzung des "Spaziergang" öffentlich vorgestellt.

Programm der Kopenhagener Walser-Tage

14.9.2006, 18 Uhr
Eröffnungsveranstaltung
Einführung von Karsten Sand Iversen (København). Eröffnungsreferat von Peter Utz (Lausanne). Podiumsdiskussion unter Moderation von Christian Benne (Süddänische Universität Odense). Öffentlicher Apéro
Ort: Københavens Universitet, Det Humanistiske Fakultet

15.9.2006, 15 Uhr
Wissenschaftliches Kolloquium
u.a. mit Beiträgen von Christa Baumberger (Zürich), Stephan Kammer (Frankfurt a.M.), Erik Granly Jensen (Kopenhagen) - Moderation: Christian Benne (Süddänische Universität Odense)
Ort: Goethe-Institut, København

15.9.2006, 20 Uhr
Theateraufführung
robert walser mikrogramme das kleine welttheater
Regie: Christian Bertram, Bühne: Max Dudler, Musik: Hans Peter Kuhn
Eine Produktion von Mahagonny, Theater, Kunst, Kulturarbeit Berlin e.V.
Ort: Teatermuseet i Hofteatret Christiansborg, København

16.9.2006, 16 Uhr
Robert Walser auf der Leinwand
Ein Poetenleben (Regie: Ernst Buchmüller, 50 min, d)
Der Gehülfe (Regie: Thomas Koerfer, 104 min, d)
Der Vormund und sein Dichter (Regie: Percy Adlon, 89 min, d/e Untertitel)
Institute Benjamenta or This Dream People Call Human Life (Regie: Brothers Quay, 101 min, e)
Ort: Husets Biograf, København

17.9.2006, 11 Uhr
Lesung (Matinée): "Der Spaziergang"
gelesen von Simone Bernet und Christian Bertram (Berlin)
Musikalisches Rahmenprogramm nach Texten von Robert Walser.
Es musizieren Annemette Pødenphandt (Gesang) und Rasmus Kjøller (Akkordeon)
„Spadsereturen“, gelesen von dänischen Literaten
Ort: Literaturhaus København